Stehtrainer

Multifunktions-Stehtrainer EasyStand Bantam mit Sit-to-Stand Funktion (sitzend in den Stand). Der Stehständer ist wie der Therapiestuhl ein Mittel, um Kinder, die sonst nicht stehen können, in den Alltag zu integrieren. 30 bis 60 Minuten können die Kinder darin aufrecht stehen und die Skelettmuskulatur dadurch richtig belasten. Das ist auch wichtig für die Entlastung der Organe. Im Stehständer fühlen sich die Kinder nach einer Weile sehr wohl. Er ermöglicht es, die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu erleben. 

Therapiestühle

Therapiestühle sind eine sehr gute Möglichkeit, die Kinder in den Alltag zu integrieren. Ob zuhause, in der Kita oder in der Schule – solch ein Therapiestuhl lässt sich an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen und dementsprechend verstellen. Das Kind kann sitzend an verschiedenen Aktivitäten (Essen, Lernen, Therapien, die sitzend ausgeführt werden) teilnehmen und seine Muskulatur wird dabei gestärkt. 

Auto-Rehasitz

Ein Auto-Rehasitz ist sehr sinnvoll für Kleinkinder (3-5 Jahre) mit schwacher Rückenmuskulatur. Er bietet Stabilität und höchste Sicherheit im Straßenverkehr. Ist das Kind wach, kann es nicht so einfach umfallen, während eines Anfalls kann es sich nicht stoßen, und auch Schlafen ist in einem Auto-Rehasitz gut und bequem möglich. 

Spio-Weste oder Korsett

Die Spio-Weste oder  ist eine Kompressionsweste für Kinder mit Muskelschwäche und Hypotonie. Sie soll die Stabilität von Schulter, Rumpf und Hüfte sowie die Körperwahrnehmung verbessern.

Motomed Gracile

Der MOTOmed ist ein Bewegungstrainer. Er dient dem Muskelaufbau und dem Trainieren der Bewegungsabläufe. Es gibt ihn wahlweise motorbetrieben, motorunterstützt oder aktiv für eigene Muskelkraft.

Das MOTOmed Bewegungstherapiegerät bewegt schonend die Beine oder Arme. Die Bewegungen sind ähnlich dem Radfahren. Trainiert werden kann – je nach Modell – bequem vom Stuhl oder Rollstuhl aus oder liegend im Bett.

Reisegürtel - Das Gurtsystem CARES

Das Gurtsystem dient der Kindersicherung in Flugzeugen in Verbindung mit dem Flugzeugbeckengurt von Kindern von ca 1 bis 4 Jahre. Dabei handelt es sich um einen zusätzliche Hosenträgergurt.

Der Gurt kann bei einem Körpergewicht von 10 bis 20 kg und eine Körpergröße bis zu 100 cm eingesetzt werden. Er verbessert die Wirksamkeit des Beckengurtes im Flugzeug und verringert das Verletzungsrisiko. Passt praktisch auf jeden Flugzeugsitz von Privatflugzeug bis Linienjet.

Achtung: CARES kann auch für ältere und schwerere Kinder und Erwachsene bis ca. 150 cm Körpergröße sowie für Personen mit Behinderungen eingesetzt werden, wenn diese Personen einer zusätzlichen Sicherung bedürfen. Hierfür ist in jedem Falle eine Einzelanmeldung und Abstimmung mit der Airline erforderlich.

GoTo-Seat

Der GoTo-Seat bietet Haltungsunterstützung des Oberkörpers im Alltag und unterwegs und ist eine Ergänzung zu Therapiestuhl und Rehabuggy. Die Kinder können angeschnallt sicher und stabil sitzen.